anmelden



(> Passwort vergessen?)

Sie sind noch kein
Premium-Mitglied?
> jetzt registrieren


Datenbank
Investieren
Passiv-Einkommen
Anlage-Ideen
News
Über



Ein Dividenden-Depot, das Ihnen ein sicheres und wachsendes Zusatzeinkommen auszahlt, muss folgende Anforderungen erfüllen:


  • Insgesamt gute Qualität. Das heisst, die Mehrheit der Aktien sollten ihre Dividenden seit vielen Jahren regelmässig erhöhen. Solche  Unternehmen verfügen fast immer über ein profitables Geschäftsmodell und sind gleichzeitig gewillt, ihre Aktionäre angemessen am Gewinn zu beteiligen.

    »Mehr dazu im Gratis-Report:"Wie Sie Aktien erkennen die Ihnen für viele Jahre sichere und steigende Dividenden auszahlen" »zum download hier klicken

    »Mit dem topdiv-Ratingsystem die besten Dividendenaktien erkennen.
     
  • Vermeiden Sie Problemfälle. Kaufen Sie keine Aktien mit einem massiven Kursabschlag. Denn dies ist ein sehr zuverlässiger Vorbote von Dividendensenkungen.
    »Lesen Sie dazu im Gratis-Report den Abschnitt "Kursverlauf" auf Seite 7

  • Diversifikation: Investieren Sie nicht alles in dieselbe Branche, sondern setzen Sie Ihr Depot ausgewogen zusammen. Keine Branche sollte mehr als 15% des Gesamtdepots ausmachen.

  • Kaufen Sie genügend Aktien. Es wird vorkommen, dass sich einzelne Investitionen nicht wie gewünscht entwickeln. Damit sich das auf Ihr Dividendeneinkommen/Vermögen nicht dramatisch auswirkt, sollten Sie etwa 20-25 Titel halten.

  • Achten Sie auf das Fremdwährungsrisiko. Mindestens die Hälfte der Aktien sollte in Ihrer Domizilwährung notieren. Wenn Sie in einem Land leben, wo das nur schwer umsetzbar ist, wie z. B. in Thailand, den Philippinen oder in Lateinamerika, macht es in der Regel Sinn, hauptsächlich auf US-Dollar-Anlagen zu setzen.

  • Kaufen Sie niemals Aktien auf Kredit. In einer Aufwärtsbewegung können  Sie mit Fremdkapital Ihr Einkommen und auch Ihr Vermögen überproportional steigern. Sinken die Märkte, verlieren Sie überproportional viel. Ist der Hebel gross, können Sie unter Umständen sogar alles verlieren. Es lohnt sich nicht, ein solches Risiko einzugehen.

  • Formulieren Sie für jede einzelne Aktie die Sie kaufen, eine glasklare Verkaufsstrategie. Sie müssen schriftlich festlegen, welche Ereignisse eintreten müssen, damit Sie eine Aktie verkaufen. So verhindern Sie, dass Sie zu lange an einem schwachen Wert festhalten, aber auch, dass Sie eine Aktie zu früh verkaufen.

  • Kaufen Sie nach Möglichkeit keine Aktien aus Ländern, in denen es schwierig und mühsam ist, die Quellensteuer zurückzufordern.
    »mehr dazu unter »FAQ: "Die Steuern"
     
  • Halten Sie die Kosten so tief wie möglich. Wählen Sie dazu einen zuverlässigen und sicheren Online-Broker.

  • Ihr Broker oder Bank sollte in einem Rechtsstaat domiziliert sein. Das gilt insbesondere für Auswanderer, die sich überlegen, ihre Aktien bei einer Bank in ihrer neuen Heimat zu halten.
    Sie müssen in einem Streitfall gegen das Finanzinstitut vorgehen können. Und vor allem müssen Sie die absolute Gewähr haben, dass Sie in einem Konkursfall innerhalb nützlicher Frist auf Ihre Aktien zugreifen können und, dass die vorhandenen Barmittel,  mindestens teilweise, mit einer staatlichen Einlagenversicherung geschützt sind.
                         
»Hier geht es weiter zum Thema Dividendenrendite...